Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sind live Dealer in online Casinos echt?
#1
Question 
Immer wieder hat man versucht, das Roulette komplett zu automatisieren. Traditionelle Croupiers, die seit Jahrhunderten die Kugel drehen, sind inzwischen für die Betreiber der Spielbanken zu teuer geworden. Mit Druckluft betriebene Touchbet Roulette Käseglocken sind die Zukunft.

Von dieser Entwicklung sind die Spieler überhaupt nicht begeistert. Sie wollen die Hand ihres Lieblingsdrehers am Kessel wissen und keinen Automat, welcher von einem Computer gesteuert wird. Das haben auch die Casinos im Internet begriffen und bieten flächendeckend live Dealer an. Ob diese nun in der Mehrzahl der Fälle weiblich und manchmal spärlich bekleidet sind, ist dem Zufall egal. Vielleicht freut er sich einfach darüber, dass ihn echte Menschen produzieren. Das stellt auch den Spieler zufrieden.

Die Zeiten sind vorbei, zu denen sogenannte Livebilder nicht live waren. Die Erotikindustrie hat in ihren Anfängen einfach Videokassetten eingelegt und eine Kamera auf den Fernseher gehalten. Das wurde dann den Kunden als Livebild vorgegaukelt und dementsprechend wurden sie abkassiert.

Glücksspiele sind weit entfernt von der Annahme, nur moralisch einwandfreie Personen steuern die Geschäfte. Natürlich wurde zu Beginn des Aufstiegs der online Casinos im Internet aufgezeichnetes Material den Spielern als echter und aktueller Spielbetrieb aufgetischt. Hinter den Kulissen wurde so lange geworfen und mit einer Kamera aufgenommen bis die Zahlen von 0 bis 36 mehrere Male im Kasten waren. Je nach der Gesamtsituation der Einsätze spielte man die Zahl ein, bei der das Casino am meisten gewann. So wurde live Roulette zum Geschicklichkeitsspiel für den Betreiber.

Natürlich ging das nicht lange gut. Spieler sind keine Vollidioten, und der unaufhaltsame technische Fortschritt ermöglichte es den Geprellten, diese Machenschaften aufzudecken. Die Ära mieser Tricks ging zu Ende. Wenn man heute online einen Dealer sieht, dann ist er auch echt und der zeitliche Ablauf ebenfalls. Einige Casinos gehen inzwischen dazu über im Hintergrund einen Fernseher gut sichtbar laufen zu lassen. So kann jeder Spieler bei sich daheim nachprüfen ob live wirklich live ist. Langfristig fällt genug ab. Betrügen muss niemand mehr.
Antworten
#2
Online Casinos sind nichts anderes als ein Trennwand Guckloch in der Freibad Dusche. Es gibt einen Mittelpunkt der Begierde, und viele schauen zu. Eeine Handvoll unterschiedlicher Softwarevarianten existiert. Sie bilden das innere Gerüst der online Casinos. Dazu gehören unter anderem Microgaming, Net Entertainment, Playtech, RTG, Rival oder Cryptologic. Sie stellen die Spiele bereit.

Wenn Sie ein Casino besuchen, sehen Sie zu Beginn nur die äußere Hülle, die Trennwand. Jedes Casino hat ein individuelles Design, unterschiedliche Angebote und auch die Anzahl der Spiele variiert, denn der Betreiber muss schließlich dafür zahlen.

Das Innenleben ist weitgehend gleich. Casinos, die mit der gleichen Softwarevariante arbeiten, sind nur äußerlich und von den Bonusangeboten her unterscheidbar. Auch die live Dealer Spiele werden zentral eingespeist. Somit erscheinen in vielen Casinos zur gleichen Zeit identische Roulette Permanenzen oder Black Jack Hände auf die man wetten kann.

Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, ob diese live Dealer irgendwo in einer Absteige einen mit Magneten beklebten Kessel aufgestellt haben, der vorher gebraucht von Ebay ersteigert wurde oder ob der Spielverlauf seriös vonstatten geht.

In der Tat lässt sich nachvollziehen, wo die Dealer gerade sind.

Die live Dealer von Playtech drehen z.B. im Evolution Studio in Riga, Lettland die Kugel. In Ländern wie Irland, Großbritannien, Kanada, Italien oder Belgien stehen oder sitzen die Glücksfeen andere Softwareprovider.

Eine Weltkarte mit allen Ländern können Sie hier einsehen: http://www.livedealer.org/studio-locations/

Für einen modernen Glücksspieler sind ausschließlich echte live Dealer das Maß aller Dinge wenn Spiele wie Roulette oder Black Jack seine Vorlieben sind, denn gegen einen Zufallszahlengenerator zu spielen ist Wahnsinn, und Touchbet Roulette Druckluftkessel sind mit größter Vorsicht zu genießen.  Somit sind echte Dealer ohne Ausweg alternativlos.
Antworten
#3
Immer deutlicher wird, dass Roulette oder Black Jack in den online Casinos manipuliert ist, sobald kein echter Croupier die Kugel dreht oder die Karten gibt. Die sogenannten Zufallszahlengeneratoren (RNG) sind nocht schlimmer als ein Spielautomat. Auf Dauer ist man völlig chancenlos und mit einer stoischen Ruhe zieht der Zufallsgenerator das Geld vom Spieler ein wenn das Programm denkt, dass der Spieler nun genug gewonnen hat.

Kein Weg führt mehr an live Dealer vorbei. Alle Roulette Systeme werden scheitern, wenn man gegen einen Computer spielt, denn der kennt weder Fairness noch Zufallsgesetze oder Wahrscheinlichkeiten auch wenn das in online Casinos immer gerne betont wird durch angebliche Zertifikate, welche aber nichts Anderes sind als eigene Tochterfirmen der online Casinos die in Wirklichkeit niemand kontrolliert.

Die online Casinos kontrollieren sich sozusagen selbst. Was dabei rauskommt, ist klar.

Also liebe Spieler, lasst die Finger vom RNG.
Antworten
#4
Halli Hallo!
Live Dealer sind echt!!! Smile
Spiele jetzt schon sehr lange online mit Live Dealern und da wird nichts manipuliert.
Glaubt mir das. Ich wär sonst schon lange weg aus dem online Casinos.

Zockermaus
Antworten
#5
Das folgende Video zeigt die enorme Bedeutung in der Auswahl der Roulette-Tische. Spielt man nämlich gegen den Computer, den Zufallsgenerator, dann ist man auf Gedeih und Verderb dem einprogrammierten Bankvorteil ausgeliefert. Man könnte auch sagen, man wird nach Strich und Faden betrogen. Was es also mit dem RNG, dem Random Number Generator in online Casinos auf sich hat und warum man nur mit Live Dealern spielen sollte, wird in diesem Video deutlich zur Sprache gebracht:





https://youtu.be/Njf1QJ5oeLs
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste